___________________________________________________________

Kurzbericht von Bernd Koopmann zum 5. und vorletzten Spieltag:

Beide Mannschaften mussten am vorletzten Spieltag in Rheine ran. Während es die 1. Mannschaft mit der SG Rheine II, Kreuz 7 Lohne und den "Reserve-Mühlenassen" aus Reken zu tun hatte, hießen die Gegner der 2. Mannschaft 1. SSC Rheine, Pik 7 Emlichheim III und Bad Bentheim II. Nur ein Ergebnis mit mindestens 5 Wertungspunkten - das stand bereits vorher fest - konnten uns noch vom Aufstieg träumen lassen.

Team I mit Ersatzkapitän Reinhard, Veronika, Klaus Achterholt und Bernhard Teicher schaffte in beiden Serien fast dasselbe Ergebnis (3191 und 3195). Dafür gab es einmal einen und das andere Mal 2 Wertungspunkte. Ergebnis 3:3, am letzten Spieltag geht´s wohl um die goldene Ananas. An diesem Spieltag wussten Reinhard (2084) und Bernhard (1958) am ehesten zu überzeugen.

Ganz anders kam das 3:3 der 2. Mannschaft mit Egon, Michael, Tobi, Wolfgang und Bernd zustande. 1. Serie hui (4175), 2. Serie pfui (unterirdische 2315 Punkte). Punktbester an diesem Spieltag war Wolfgang Prinz mit 1965 Punkten.

Bleibt uns für den letzten Spieltag nur noch eins: Sauber zu ende spielen und im neuen Jahr wieder anzugreifen.

Die Ergebnisse vom Wochenende sowie die Tabelle gibt es hier.

 

 

___________________________________________________________

Kurzbericht von Dieter Küstermann zum 4. Spieltag:

Ganz bequem in Öppes neuem Auto fuhr ein Quartett für Team 1 bestehend aus Veronika, Reinhard, Dieter und dem Wagenlenker nach Wietmarschen, um gegen drei aussichtslose Mitbewerber den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen.

Zügig meldeten im ersten Durchgang drei Tische ordentliche Ergebnisse mit insgesamt 2.700 Punkten.

Damit hätten wir etwas machen können. Vom vierten Tisch kamen dann unglaubliche - 114 dazu, und Wertungspunkte waren in weiter Ferne.

Der zweite Durchgang verlief eher normal. Ohne Ausreißer kamen gut 4.200 Punkte zusammen; das reichte für Platz 2. Wietmarschen war mit mehr als 4.600 Punkten weit entrückt.

Mit 2 Punkten können wir insgesamt zufrieden sein; mehr war nicht drin..

Öppe holte in der Einzelwertung den dritten Platz.

____________________________________________________________

Kurzbericht von Bernd Koopmann zum 4. Spieltag:

Zwar nicht in einem nagelneuen Auto, dafür aber mit ganz viel Hoffnung auf eine reiche Punktausbeute fuhren Hubert, Bernhard, Tobi und Bernd nach Rheine.

Gegner neben den Gastgebern waren Karo Bube Wielen und Grand Hand Coesfeld II.

In der 1. Liste lief es an 2 Tischen ausgesprochen schlecht. Schade, dass wir da keinen Auswechselspieler zur Verfügung hatten.

Am Schluss standen 2578 Punkte, da fehlten dann doch über 1000 Punkte für einen Wertungspunkt.

Im 2. Durchgang lief es dann wesentlich besser. Aber obwohl 3 Listen über 1000 Punkte mitbrachten, war auch hier lediglich ein mickriges Wertungspünktchen drin.

Wielen und Coesfeld hatten jeweils einen Spieler dabei, die 3139, bzw. 3268 Punkte erspielten. Da war an diesem Spieltag einfach kein Kraut gegen gewachsen.

Beim Preisskat belegte Bernd mit 2285 Punkten den 3. Platz.

___________________________________________________________

So sah die Tabelle vor dem 3. Spieltag aus.

         
             
Platz Nr. Mannschaft Spielpunkte Punkte  
1 T SV Wietmarschen II 16.463 8 : 4
2 J Kreuz 7 Lohne 16.019 8 : 4
3 L Coesfeld Gescher III 15.086 8 : 4
4 E Vechtebuben Schüttorf 14.229 8 : 4
5 U 1.SSC Rheine 15.072 7 : 5
6 R Karo-Bube Wielen II 14.922 7 : 5
7 B Pik 7 Emlichheim III 14.920 7 : 5
8 D Bad Bentheim I 14.591 7 : 5
9 P SG Rheine II 13.758 7 : 5
10 O Bad Bentheim II 15.013 6 : 6
11 F Rhade 69 II 14.142 6 : 6
12 G Rot-Weiß Lage II 13.531 6 : 6
13 C Null-Hand Greven I 13.471 6 : 6
14 H Null-Hand Greven II 13.046 6 : 6
15 K Grenz-Asse Gronau 14.934 5 : 7
16 S Kreuz-Bube Dülmen 12.728 5 : 7
17 M Herz-Bube Lingen 11.919 5 : 7
18 A Coesfeld Gescher II 13.624 4 : 8
19 Q Mühlenasse Reken II 11.156 2 : 10
20 N Kiepenkerl Münster III 10.682 2 : 10

und so sieht es jetzt aus:

 Platz Nr. Mannschaft Spielpunkte Punkte  
1 B Pik 7 Emlichheim III 23.660 13 : 5
2 D Bad Bentheim I 23.528 13 : 5
3 T SV Wietmarschen II 24.488 12 : 6
4 C Null-Hand Greven I 21.701 12 : 6
5 L Coesfeld Gescher III 21.769 11 : 7
6 P SG Rheine II 21.299 11 : 7
7 H Null-Hand Greven II 22.209 10 : 8
8 A Coesfeld Gescher II 21.833 10 : 8
9 F Rhade 69 II 21.037 10 : 8
10 J Kreuz 7 Lohne 21.238 9 : 9
11 E Vechtebuben Schüttorf 20.081 9 : 9
12 M Herz-Bube Lingen 19.997 9 : 9
13 U 1.SSC Rheine 21.101 8 : 10
14 R Karo-Bube Wielen II 20.926 8 : 10
15 K Grenz-Asse Gronau 21.791 7 : 11
16 O Bad Bentheim II 20.627 7 : 11
17 G Rot-Weiß Lage II 20.139 7 : 11
18 S Kreuz-Bube Dülmen 18.487 6 : 12
19 Q Mühlenasse Reken II 17.666 5 : 13
20 N Kiepenkerl Münster III 16.845 3 : 15

Die 1. Mannschaft macht einen Sprung von 13 auf 4, die "Reserve" führt als 7. das Verfolgerfeld an.

Nach dem 3. Spieltag (Halbzeit in der Verbandsliga) haben beide Teams weiterhin alle Chancen, im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga dabei zu sein.

______________________________________________________________________

Kurzbericht von Klaus Achterholt zum 3. Spieltag in der Verbandsliga:

Sehr erfolgreich war für unsere 1. Mannschaft der Spieltag in Bad Bentheim. Hier ging unsere Mannschaft in beiden Serien mit jeweils 3 : 0 und somit insgesamt mit 6 : 0 als klarer Sieger hervor. Dieses hervorragende Ergebnis wird sicherlich zur Motivation und Spieleinsatz bei künftigen Turnieren beitragen.

______________________________________________________________________

Kurzbericht von Mannschaftsführer Bernd Koopmann zum 3. Spieltag in der Verbandsliga:

Erneut mit einem Ersatzspieler traten wir (Michael, Hubert, Tobi, Wolfgang und ich) die Reise nach Schüttorf an. Gegner waren neben den Gastgebern die Wietmarschenreserve sowie die Dritte aus Coesfeld/Gescher.

Im 1. Durchgang reichten 3865 Punkte nur für einen Wertungspunkt. Schade, mit einem solchen Ergebnis kann man durchaus auch schon mal mehr bekommen. Aber egal: Dafür liefen in der 2. Serie alle Listen bei uns. Ergebnisse zwischen 1151 und 1534 (Tobi) bescherten uns 5298 Punkte  und  3 Wertungspunkte. Mit insgesamt 9163 Punkten haben wir an diesem Spieltag das Spitzenergebnis erzielt. Unsere Ergebnisse aus der 2. Serie spiegelten sich dann auch bei dem Preisskat wider. Wir fanden uns auf Platz 1, 3 und 4 wider, wobei Tobi mit insgesamt 2749 den Preisskat gewann. Dieser Spieltag hat richtig Spaß gemacht!

Schon heute freuen wir uns auf den nächsten Spieltag, dann geht´s nach Rheine.

Alle Ergebnisse vom Wochenende findet ihr hier.

______________________________________________________________________

Kurzbericht von Mannschaftsführer Dieter Küstermann zum 2. Spieltag in der Verbandsliga:

Ein ausgeglichenes Ergebnis gab es am 2. Spieltag in Lage. Alle Mannschaften holten drei Punkte.

In der ersten Runde überragte Coesfeld mit mehr als 4.400 Punkten; für Greven blieb Platz 2.

Damit hatte Coesfeld das Pulver verschossen.

In Runde 2 zog Rheine mit 4.700 Punkten davon; für uns blieb Platz 3.

Für Greven spielten Veronika, Dieter sowie erstmals Klaus Achterholt und Franz Korte.

Mit den 3 Punkten können wir sehr zufrieden sein.  

Einen gewissen Anteil an dem Ergebnis hatte Teamchef Dieter, der mit 2.458 Punkten die Einzelwertung gewann.

_____________________________________________________________________

Kurzbericht von Bernd Koopmann zum 2. Spieltag:

In unserem Heimspiel hatten wir es mit Bad Bentheim I, Herz Bube Lingen und der Reserve der Mühlenasse Reken zu tun.

Erneut mit einem Ersatzspieler angetreten, gelangen uns (Egon, Wolfgang, Bernhard,Tobi und mir) im 1. Durchgang mit 3410 Punkten 2 Wertungspunkte, so dass wir die Hoffnung hatten, diesen Spieltag ähnlich abschließen zu können wie den ersten. In der 2. Liste lief es dann aber nur an meinem Tisch  gut für uns, 1188 Punkte waren an diesem Spieltag das beste Ergebnis für uns. Mit insgesamt 2693 durften wir uns natürlich nicht wundern, dass für uns in dieser Serie kein Wertungspunkt zu ergattern war.

Erfreulich war im Ergebnis dann nur noch der 3. Platz für 2145 Punkte in der Einzelwertung für mich.

Mit 2:4 an diesem Spieltag und einem 6:6 nach 2 Spieltagen ist aber überhaupt noch nichts passiert.

Überragend an diesem Spieltag waren die Asse aus Bad Bentheim, die mit 8742 Spielpunkten alle 6 Wertungspunkte einsackten.

Der nächste Spieltag führt uns am 20.05.17 nach Schüttorf, wo  wir dann u. a. auf die "Reserve-Asse" treffen.

Hier gibt es die Ergebnisse vom Wochenende.

_____________________________________________________________________________

Kurzbericht von Spielführer Bernd Koopmann zum 1. Spieltag in der Verbandsliga:

Am Samstag, dem 25.03.2017 fand der 1. Spieltag in der Verbandliga statt. Unser Team, NHG II, war zu "Gast" bei NHG I, weiterhin mit am Tisch die 3. Mannschaft der Kiepenkerl aus Münster sowie Kreuz-Bube Dülmen. Unter der Spielleitung unseres DSKV-Beauftragten Tobias Wehde traten wir, Egon Hövelmeyer, Wolfgang Prinz, Bernhard Schoppe, Tobias Wehde und ich, in der Gaststätte Wauligmann mit einem Ersatzspieler an.

Die 1. Serie lief für uns alles andere als gut. Egon und ich bekamen keine Spiele (5:1 und 4:1 nach Spiel 36), bei Wolfgang und Tobi lief die Karte auch nicht überragend, aber knapp 1000 und 812 Punkte waren schon ok. Bernhard löste mich ab, aber auch er konnte nur noch 1 weiteres Spiel gewinnen. Für 2908 Punkte im Endergebnis konnte man nun wirklich nicht mehr als einen Wertungspunkt erwarten.

Im 2. Durchgang blieb ich auf der Bank, und nun lief die Karte bei allen Spielern. Als Tobi dann spät einen Grand mit 2 verriss, wollte er mir wohl noch zum Einsatz verhelfen, was aber nicht nötig gewesen wäre, Tobi!! Wenn die Mannschaft mit solchen Ergebnissen aufwartet, sitze ich gerne draußen. 4037 Punkte bescherten uns 3 Wertungspunkte, alles im grünen Bereich!

Im gleichzeitig durchgeführten Preisskat belegte Wolfgang mit 2256 Punkten den 2. Platz hinter Vroni Schröder. Ebenfalls erwähnt werden sollten die 1218 Punkte von Egon in der 2. Serie.

Am 29.04.2017 haben wir unser eigentliches Heimspiel, dann wieder in der Siedlerklause mit Bad Bentheim I, Herz Bube Lingen und Mühlenasse Reken II.

Wir freuen uns schon darauf.

Alle Ergebnisse vom Wochenende findet ihr hier.

_______________________________________________________________________________________________________________________

 

Spielplan für die Verbandsliga in der Saison 2017:

 

1. Spieltag 2. Spieltag 3. Spieltag 4. Spieltag 5. Spieltag 6. Spieltag
25.03.2017 29.04.2017 20.05.2017 17.06.2017 01.07.2017 09.09.2017
           
Coesfeld- Gescher II Grenz-Asse Gronau Herz-Bube Lingen SG Rheine II   Coesfeld-Gescher II
Rhade 69 II Coesfeld-Gescher II Coesfeld-Gescher II Coesfeld-Gescher II Wietmarschen II Pik 7 Emlichheim III
Coesfeld- Gescher III Bad Bentheim II Kreuz 7 Lohne Null-Hand Greven II Rot-Weiß Lage II Null-Hand Greven I
Mühlenasse Reken II Kreuz-Bube Dülmen 1. SSC Rheine Karo Bube Wielen Kiepenkerl Münster III Bad Bentheim I
        Coesfeld-Gescher II Vechtebuben Schüttorf
           
           
Pik 7 Emlichheim III SG Rheine II Kiepenkerl Münster III Coesfeld-Gescher III 1. SSC Rheine Rhade 89 II
Rot-Weiß Lage II Pik 7 Emlichheim III Pik 7 Emlichheim III Pik 7 Emlichheim III Pik 7 Emlichheim III Rot-Weiß Lage II
Herz-Bube Lingen Rhade 69 II Grenz-Asse Gronau Kreuz 7 Lohne Null-Hand Greven II Null-Hand Greven II
Karo Bube Wielen SV Wietmarschen II Mühlenasse Reken II Kreuz-Bube Dülmen Bad Bentheim II Kreuz 7 Lohne
          Grenz-Asse Gronau
           
           
Null-Hand Greven I Rot-Weiß Lage II Bad Bentheim II SV Wietmarschen II SG Rheine II Coesfeld-Gescher III
Null-Hand Greven II Null-Hand Greven I Null-Hand Greven I Null-Hand Greven I Null-Hand Greven I Herz-Bube Lingen
Kiepenkerl Münster III Coesfeld-Gescher III Rhade 69 II Grenz-Asse Gronau Kreuz 7 Lohne Kiepenkerl Münster III
Kreuz-Bube Dülmen 1. SSC Rheine Karo Bube Wielen Herzbube Lingen Mühlenasse Reken II Bad Bentheim II
          SG Rheine II
           
           
Bad Bentheim I Null-Hand Greven II Bad Bentheim I Rhade 69 II Karo Bube Wielen Mühlenasse Reken II
Kreuz 7 Lohne Bad Bentheim I SG Rheine II Bad Bentheim I Bad Bentheim I Karo Bube Wielen
Bad Bentheim II Herz-Bube Lingen Rot-Weiß Lage II 1. SSC Rheine Grenz-Asse Gronau Kreuz-Bube Dülmen
SV Wietmarschen II Mühlenasse Reken II Kreuz Bube Dülmen Kiepenkerl Münster III Coesfeld-Gescher III SV Wietmarschen II
          1. SSC Rheine
           
           
Vechtebuben Schüttorf Kreuz 7 Lohne Vechte Bube Schüttorf Mühlenasse Reken II    
Grenz-Asse Gronau Vechtebuben Schüttorf Coesfeld-Gescher III Vechtebuben Schüttorf Kreuz-Bube Dülmen  
SG Rheine II Kiepenkerl Münster III Null-Hand Greven II Rot-Weiß Lage II Rhade 69 II  
1. SSC Rheine Karo Bube Wielen SV Wietmarschen II Bad Bentheim II Herz Bube Lingen  
        Vechtebuben Schüttorf